Der Wohnwagen mit Grundstück in Meeresnähe

Eigentlich wollten wir zwei Wochen ganz entspanntes Kaffeetrinker Segeln mit maximal 3 Bft genießen und uns so langsam mit den Hunden eingrooven.

Zu mehr fehlt da einfach auch die Kraft, da die letzten Monate doch wieder sehr kräftezehrend waren.

Allerdings sieht es danach zumindest in dieser Woche nun wirklich nicht aus. So haben wir uns kurzfristig dazu entschlossen unser Boot für die nächsten Tage zum Hausboot zu erklären.

Dies hat natürlich den unschlagbaren Vorteil, daß man vollkommen stressfrei vielleicht ein wenig zur Ruhe kommen kann, was durchaus auch extrem notwendig erscheint.

Und so ist es einmal wieder die Bestätigung einer der Grundgewissheiten beim Segeln: es kommt immer anders als geplant. Aber wie es auch kommt, es ist gut und richtig. Denn nur wenn man sich dagegen wehrt, wird es wirklich gefährlich.

Und auf sein Bauchgefühl zu hören ist ungemein wichtig.

 

Schlagwörter: , , , ,

Wird geladen
×