Endy vom Waldbach | + 25.10.2015




Labrador Retriever

Der STANDARD, der den idealen Labrador beschreibt, sagt zu diesem Thema:
Gutmütig, sehr bewegungsfreudig. Ausgezeichnete Nase, weiches Maul, ausgeprägte Wasserfreudigkeit. Anpassungsfähiger, hingebungsvoller Begleiter. Intelligent, aufmerksam und leichtführig, mit dem starken Willen, seinem Führer zu gefallen. Freundliches Wesen, ohne Spur von Aggression oder unangebrachter Scheue.
Was heißt das nun im Einzelnen ?
Ein typischer Labrador ist gutmütig, d.h. er wird mit fremden Menschen ebenso freundlich umgehen wie mit Kindern oder anderen Tieren. Das bedeutet jedoch nicht, dass man ihn mit kleinen Kindern unbeaufsichtigt lassen sollte (das sollte man nämlich mit keinem Hund). Im Laufe seiner ersten Lebensmonate muß eine gute Sozialisierung erfolgen, begonnen durch den Züchter und fortgesetzt durch den Welpenkäufer. Der Labrador soll von Jugend an so viel wie möglich mitgenommen werden und neue Dinge kennenlernen, also nicht von der Umwelt abgeschlossen werden. Im engen Zusammenleben mit „seinen“ Menschen entwickelt er sich so zu einem anpassungsfähigen Begleiter, für den nichts schöner ist, als möglichst viel Zeit mit ihnen zu verbringen. …

Quelle: Labrador Club Deutschland – www.labrador.de

Endy vom Waldbach

02. November 2001 – 25. Oktober 2015

Eduward – Prince Schoofi von Poseidon Axel von Poseidon Luto  von Rosenkamp
Glory von Wallauer Rosenberg
Queenie Ryedown Bittersweet Merrymills Thistle
Balnova Blossom at Ryedown
Beril Aphrodite Princess of Poseidon Eugine – Prince of Poseidon Axel von Poseidon
Queenie Rydown Bittersweet
Cherry Charming Bacon Lea Witness
Novaland Jacquie