Damp – Assens (11.08.2019)

Und der Wind hat über Nacht deutlich zugenommen. In Böen auch gerne mal 28kn. So ein Wetter hatte ich ja eigentlich nicht bestellt. Bin mir gerade nicht so wirklich sicher, ob Uwe und ich es mit einer unerfahrenen Crew bei Starkwind versuchen sollen.

Uwe ist aber sehr entspannt und so entscheiden wir uns für den Aufbruch. Angepeilt für Heute ist Middelfahrt. Das Wetter bleibt recht stabil.

Nachdem wir Martins Forderung nach einem Spinnaker nachgekommen sind, frischte natürlich der Wind deutlich auf und der Spinnaker war falsch im Bergeschlauch verpackt gewesen. So war es mir nur möglich, in alter Regattamanier, den Spi in einer kurzen Böenpause unter Abdeckung über Schot und gleichzeitigem Fieren des Falls in das Cockpit zu retten.

Was für eine Aktion.

Die Kräfte der Crew schwanden dann noch sichtlich von Stunde und Stunde, weswegen Uwe Assens als Ausweichziel vorschlug. Welches von allen auch sofort angenommen wurde.

Den Tag ließen wir dann beim Grillen entspannt ausklingen und die Kräfte kamen langsam wieder zurück …

Wird geladen
×