Ballen (Samsö) – Kerteminde (15.08.2019)

Und mitten auf die 12. Der Winddreher kam natürlich wie angekündigt und wir mussten bei einem Mittelwind von 27kn (in Böen auch mal gut 33kn) nach Kerteminde kreuzen.

Das Problem ist diese vermaledeite Lücke zwischen Samsø und Fünen und die Kreuzseen die sich da netterweise bei etwas Wind bilden. So erlegte dieser Tag gleich am Anfang schon Claudia, die normalerweise nie seekrank wird. Aber das hier war dann doch etwas zu viel.

Da die Bavaria einen typischen Tourenschiff-Wendewinkel besitzt zog sich der Tag dementsprechend bis tief in die Nacht.

In Kerteminde angekommen zeigte sich zum ersten Mal, dass wir eine echte Crew geworden sind. Alle Manöver liefen lautlos, das Nudelwasser kochte bereits und alle waren froh, schnell im Waschhaus vorher verschwinden zu können. Welches nebenbei wirklich gut ist und die Duschen waren dann in der Nacht noch ein wirklicher Segen.


Wird geladen
×