Wo geht es hin? Was wird sein? Keine Ahnung. Meine Kristallkugel hat einen Sprung.

Die Lockerungen werden uns auf jeden Fall auf den richtigen Weg führen. Wir haben keine andere Wahl, da wir uns ansonsten um nichts anderes mehr Sorgen machen müssen.

Und spätestens wenn die Weltwirtschaft kollabiert ist, werden die ganzen “Corona Klatscher” Ihr Fähnchen garantiert wieder in den Wind schwenken und uns fragen, warum wir nicht vorher etwas dagegen getan haben.

Ja! Warum denn nur nicht …

Absicht der übergeordneten Führung

Puuuh! Das ist eine gute Frage!

Grundlegende Lageänderung

alles bleibt gleich!

Handlungsbedarf

Nun ja!

aktuelle Datenlage (Beurteilung der Bedingungen und der situativen Lage)

kumulative Inzidenz (KI) und Todesfallinzidenz (weltweit)

kumulative Inzidenz (KI) 26,45 Infizierte / 100.000 Einwohner [1]

ursachenspezifische Mortalität 1,74 Todesfälle in Zusammenhang mit Covid 19 / 100.000 Einwohner [1]

kumulative Inzidenz (KI) und Todesfallinzidenz (Deutschland)

kumulative Inzidenz (KI) 157,13 Infizierte / 100.000 Einwohner [2][3][4]

ursachenspezifische Mortalität 4,3 Todesfälle in Zusammenhang mit Covid 19 / 100.000 Einwohner [2][3][4]

Vergleich zu historischen Pandemien und der Gesamtmortalität Deutschlands

Spanische Grippe 50 Mio Tote bei einer Weltbevölkerung von 1,8 Mrd Menschen (Quelle: Bulletin of the History of medicine (2002)):

Todesfallinzidenz (ursachenspezifische Mortalität) 2.777,78 Tote / 100.000 Einwohner

Quelle: Bulletin of the History of medicine (2002): Niall P. A. S. Johnson, Juergen D. Mueller: Updating the Accounts: Global Mortality of the 1918–1920 „Spanish“ Influenza Pandemic. In: Bulletin of the History of Medicine. Band 76, Nr. 1, 2002, S. 105–115.)

Zum Vergleich auch die Gesamtmortalität in Deutschland pro 100.000 Einwohner [5]:

Gesundheitsberichterstattung des Bundes, Heft 52 , Seite 30, Tabelle 4 [5]

Basisreproduktionszahl ( R0 )

Deutschland: 0,7 [2]

weltweit 2,4 – 3,3 [3]

Case Fatality Rate (CFR) – Fallzahlen Deutschland – ausgewählte Fallzahlen weltweit

Das aktuelle Thema (Möglichkeiten des Handelns): …

Wie ich bereits mehrfach erwähnt habe, sind Medikamente gegen Viren kein leichtes Unterfangen, da man nicht wirklich Angriffspunkte hat. man kann mit Nukleosidanaloga versuchen Kettenabbrüche in der Virus DNA / RNA zu erzeugen und damit die Replikation verlangsamt (In diesem Bereich des Zyklus greifen auch Transkriptase und Integrase Inhibitoren ein).

Man kann versuchen Impfstoffe zu entwickeln, nur ist es leider so, dass je kleiner und unspezifischer ein Virus sich darstellt, um so mehr verändert er sich ( ist seine Strategie) und um so schwierig ist es einen passablen Impfstoff zu entwickeln. Je komplexer ein Erreger ist, um so mehr Angriffsmöglichkeiten haben wir für eine Impfstoffentwicklung.

Coronaviridae gehören leider nicht zu den komplexesten Viren, obgleich überaus spannend und faszinierend.

Ansonsten gibt es noch die Möglichkeit das Anheften des Viruses an die Wirtszelle zu verhindern oder das uncoating zu erschweren. Oder eben die Freisetzung zu unterbinden / zu erschweren. Aber dann war es das auch schon fast mit den Möglichkeiten der Arzneistoffentwicklung.

Quellen

  1. aktueller Situation-Report (WHO): https://www.who.int/docs/default-source/coronaviruse/situation-reports/20200416-sitrep-87-covid-19.pdf?sfvrsn=9523115a_2 – zuletzt abgerufen 16.04.2020 21:30
  2. aktuelle Fallzahlen Deutschland (RKI): https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Situationsberichte/2020-04-16-de.pdf?__blob=publicationFile – zuletzt abgerufen 16.04.2020 21:30
  3. aktueller Steckbrief Covid19 (RKI): https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Steckbrief.html#doc13776792bodyText3 – zuletzt abgerufen 16.03.2020 21:30
  4. Einwohnerzahlen Deutschland: https://www.destatis.de/DE/Themen/Laender-Regionen/Regionales/Gemeindeverzeichnis/Administrativ/02-bundeslaender.html;jsessionid=0F2194580F3398E1B7BBF2542A623740.internet721 – zuletzt abgerufen 03.04.2020 11:00
  5. Gesundheitsberichterstattung des Bundes (2011) – Sterblichkeit: https://www.rki.de/DE/Content/Gesundheitsmonitoring/Gesundheitsberichterstattung/GBEDownloadsT/sterblichkeit.pdf?__blob=publicationFile – zuletzt abgerufen 03.04.2020 11:10
  6. https://www.cdc.gov/nchs/nvss/vsrr/COVID19/index.htm

Downloadbereich

interessante Links

Quelle Beitragsbild: https://pixabay.com/de/photos/freiheit-meditation-harmonie-meer-2278029/ (unter CC)

Frank Vollmers on FacebookFrank Vollmers on InstagramFrank Vollmers on TwitterFrank Vollmers on Youtube
Frank Vollmers
Krise kann ein produktiver Zustand sein. Man muss ihr nur den Beigeschmack der Katastrophe nehmen.
Max Frisch (1911-1991) schweizer. Schriftstelle

Aber auf Krisen habe ich eigentlich keine rechte Lust mehr. Deswegen beschäftige ich mich auf dieser website lieber mit den schönen Dingen des Lebens.
Ich hoffe, dass das Eine oder andere Schöne auch für Dich dabei sein wird ...

Categories: