Hat man Seife in den Augen kann es schon mal sein, dass die Wahrnehmung von Fällen etwas verschwommen ist und man nachregulieren möchte. Aber …

Schwankungen sind durch das pandemische Geschehen so nicht erklärbar. Es sollte eine Kurve der Gaußschen Normalverteilung entsprechend entstehen. Und dies nur mit mäßiger Schwankung.

Die Tendenz zum Scheitel der Pandemie ist trotz der interessanten Schwankungen jedoch weiterhin ungebrochen und ist aus dem Kurvenverlauf auch nachvollziehbar. Egal wie stark die Schwankungen auch davon ablenken mögen.

Absicht der übergeordneten Führung

unverändert

Grundlegende Lageänderung

wird zum 19.04.2020 erwartet.

Handlungsbedarf

weiterhin unverändert

aktuelle Datenlage (Beurteilung der Bedingungen und der situativen Lage)

kumulative Inzidenz (KI) und Todesfallinzidenz (weltweit)

kumulative Inzidenz (KI) 19 Infizierte / 100.000 Einwohner [1]

ursachenspezifische Mortalität 1 Todesfall in Zusammenhang mit Covid19 / 100.000 Einwohner [1]

kumulative Inzidenz (KI) und Todesfallinzidenz (Deutschland)

kumulative Inzidenz (KI) 130 Infizierte / 100.000 Einwohner [2][3][4]

ursachenspezifische Mortalität 2,5 Todesfälle in Zusammenhang mit Covid19 / 100.000 Einwohner

Vergleich zu historischen Pandemien und der Gesamtmortalität Deutschlands

Spanische Grippe 50 Mio Tote bei einer Weltbevölkerung von 1,8 Mrd Menschen (Quelle: Bulletin of the History of medicine (2002)):

Todesfallinzidenz (ursachenspezifische Mortalität) 2.777,78 / 100.000 Einwohner

Quelle: Bulletin of the History of medicine (2002): Niall P. A. S. Johnson, Juergen D. Mueller: Updating the Accounts: Global Mortality of the 1918–1920 „Spanish“ Influenza Pandemic. In: Bulletin of the History of Medicine. Band 76, Nr. 1, 2002, S. 105–115.)

Zum Vergleich auch die Gesamtmortalität in Deutschland pro 100.000 Einwohner [5]:

Gesundheitsberichterstattung des Bundes, Heft 52 , Seite 30, Tabelle 4 [5]

Basisreproduktionszahl ( R0 )

Deutschland: 1,1 [2]

weltweit 2,4 – 3,3 [3]

Case Fatality Rate (CFR) – Fallzahlen Deutschland – ausgewählte Fallzahlen weltweit

Trotz der Schwankungen, gleichbleibende Tendenz.

Wenn man die Schwankungen im europäischen Bereich mit den sonst üblichen Schwankungen der Fallzahlen im Falle einer Epidemie vergleicht, fällt sehr deutlich eine übermäßige Streuung auf. Diese ist durch das pandemische Geschehen so nicht wirklich erklärbar.

Die Abweichung von der Gaußschen Normalverteilung wirft Fragen zur Fallbewertung auf.

Das aktuelle Thema (Möglichkeiten des Handelns): …

Die Schwankungen in der Zunahme der Infizierten deutet auf immer wiederkehrende Veränderung der Fallbewertung hin. Es sollte sich hierbei um eine Kurve handeln, mit mäßiger Streuung.

Die Zahlen in Schweden auch weiter ansteigend. Wie auch erwartbar.

Quellen

  1. aktueller Situation-Report (WHO): https://www.who.int/docs/default-source/coronaviruse/situation-reports/20200409-sitrep-80-covid-19.pdf?sfvrsn=1b685d64_2 – zuletzt abgerufen 10.04.2020 10:00
  2. aktuelle Fallzahlen Deutschland (RKI): https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Situationsberichte/2020-04-09-de.pdf?__blob=publicationFile – zuletzt abgerufen 10.04.2020 10:00
  3. aktueller Steckbrief Covid19 (RKI): https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Steckbrief.html?nn=13490888 – zuletzt abgerufen 10.04.2020 10:00
  4. Einwohnerzahlen Deutschland: https://www.destatis.de/DE/Themen/Laender-Regionen/Regionales/Gemeindeverzeichnis/Administrativ/02-bundeslaender.html;jsessionid=0F2194580F3398E1B7BBF2542A623740.internet721 – zuletzt abgerufen 03.04.2020 11:00
  5. Gesundheitsberichterstattung des Bundes (2011) – Sterblichkeit: https://www.rki.de/DE/Content/Gesundheitsmonitoring/Gesundheitsberichterstattung/GBEDownloadsT/sterblichkeit.pdf?__blob=publicationFile – zuletzt abgerufen 03.04.2020 11:10
  6. https://www.cdc.gov/nchs/nvss/vsrr/COVID19/index.htm

Downloadbereich

interessante Links

Quelle Beitragsbild: https://de.wikipedia.org/wiki/Wikipedia:GLAM/GLAM_on_Tour/Der_Erste_Weltkrieg_und_Braunschweig/Dokumentation/Artikel#/media/Datei:Spare_seife_aber_wie.jpg (unter CC)

Frank Vollmers on FacebookFrank Vollmers on InstagramFrank Vollmers on TwitterFrank Vollmers on Youtube
Frank Vollmers
Krise kann ein produktiver Zustand sein. Man muss ihr nur den Beigeschmack der Katastrophe nehmen.
Max Frisch (1911-1991) schweizer. Schriftstelle

Aber auf Krisen habe ich eigentlich keine rechte Lust mehr. Deswegen beschäftige ich mich auf dieser website lieber mit den schönen Dingen des Lebens.
Ich hoffe, dass das Eine oder andere Schöne auch für Dich dabei sein wird ...

Categories: