Lagebewertungen sind immer wichtig. Man darf sich nie von Emotionen leiten lassen, sofern man Entscheidungen von Tragweite treffen muss. Alles was zählt sind Fakten und valide Daten.

Selbst im Gefecht basiert die Handlung nicht nur auf dem Agieren sondern immer auch auf der letzt bekannten Lage und dem daraus getroffenen Entschluss.

“Wenn du dich selbst kennst, doch nicht den Feind, wirst du für jeden Sieg, den du erringst, eine Niederlage erleiden. Wenn du weder den Feind noch dich selbst kennst, wirst du in jeder Schlacht unterliegen.”

Sunzi – Die Kunst des Krieges

Absicht der übergeordneten Führung

unverändert.

Grundlegende Lageänderung

erwartet zum 19. April 2020.

Handlungsbedarf

unverändert.


aktuelle Datenlage (Beurteilung der Bedingungen und der situativen Lage)

kumulative Inzidenz (KI) und Todesfallinzidenz (weltweit)

kumulative Inzidenz 12,92 Infizierte / 100.000 Einwohner; Todesfallinzidenz (ursachenspezifische Mortalität) 0,67 Tote / 100.000 Einwohner [1]

kumulative Inzidenz (KI) und Todesfallinzidenz (Deutschland)

kumulative Inzidenz 96 Infizierte / 100.000 Einwohner; Todesfallinzidenz (ursachenspezifische Mortalität) 1,23 Tote / 100.000 Einwohner [2][3][4]

Spanische Grippe 50 Mio Tote bei einer Weltbevölkerung von 1,8 Mrd Menschen (Quelle: Bulletin of the History of medicine (2002)):

Todesfallinzidenz (ursachenspezifische Mortalität) 2.777,78 / 100.000 Einwohner

Quelle: Bulletin of the History of medicine (2002): Niall P. A. S. Johnson, Juergen D. Mueller: Updating the Accounts: Global Mortality of the 1918–1920 „Spanish“ Influenza Pandemic. In: Bulletin of the History of Medicine. Band 76, Nr. 1, 2002, S. 105–115.)

Zum Vergleich auch die Gesamtmortalität in Deutschland pro 100.000 Einwohner [5]:

Gesundheitsberichterstattung des Bundes, Heft 52 , Seite 30, Tabelle 4 [5]

Basisreproduktionszahl ( R0 )

2,4 – 3,3 [3]

Case Fatality Rate (CFR) – Fallzahlen Deutschland – ausgewählte Fallzahlen weltweit

Wie bereits oben schon erwähnt, zur Zeit keine dramatischen Daten im Vergleich zur Gesamtmortalität in Deutschland. Interessant wird die Auswertung der Sterblichkeit Anfang nächsten Jahres: Wird es durch Covid19 zu einer Übersterblichkeit kommen.

Es deutet sich die Ausbildung eines Trends an. Der Scheitelpunkt der Infektionswelle mit SARS-CoV-2 und die Ausbildung von Covid19 könnte erreicht worden sein.

Die nächsten Tage werden Klarheit bringen.

Der schwedische Weg der milden und gezielten Eskalation der Maßnahmen hat weiterhin ein besseres outcome als die deutsche Variante. Jedoch sind auch die Deutschen Zahlen immer noch als niedrig anzusehen.

Das aktuelle Thema (Möglichkeiten des Handelns): Aktuelle Lage und die Auswirkungen für die Zukunft

+++ 09:46 Bayern nimmt französische Corona-Patienten auf +++
Bayern will zehn schwerkranke Covid-19-Patienten aus der französischen Hauptstadt Paris zur Behandlung aufnehmen. Ministerpräsident Markus Söder schreibt bei Twitter, er habe der französischen Botschafterin Unterstützung zugesagt. “In der Not helfen Freunde. Europa muss zusammenstehen.” Seit vergangenen Sonntag hat Bayern bereits zehn Corona-Patienten aus Italien zur medizinischen Versorgung aufgenommen. Frankreich gehört neben Italien und Spanien zu den Ländern in Europa, die vom Coronavirus besonders betroffen sind. Seit dem 1. März starben in Frankreich mehr als 6500 infizierte Menschen.

Quelle: https://www.n-tv.de/panorama/09-46-Bayern-nimmt-franzoesische-Corona-Patienten-auf–article21626512.html – zuletzt betrachtet 04.04.2020 11:00

Bayern hat Stand 04.04.2020 00:00 Uhr den höchsten Stand an Infizierten (20.237) und Todesfällen (307) deutschlandweit. Trotzdem kann es die Versorgung von französischen Patienten übernehmen.

Dies ist im europäischen Kontext positiv zu bewerten und zeigt zudem, dass die Kapazitätsgrenze selbst in Bayern noch nicht erreicht ist.

… Die Bundeswehr-Denkfabrik GIDS erwartet infolge der Corona-Pandemie weitreichende Konsequenzen für die Sicherheitspolitik und einen Wiederaufbau strategischer Reserven. Ungeachtet günstiger wirtschaftlicher und politischer Rahmenbedingungen in Deutschland decke die Krise immer deutlicher “das Fehlen substantieller, eigentlich gesetzlich vorgeschriebener Ressourcen auf der Ebene der Kommunen und der Länder sowie den Mangel an strategischen Reserven bei Personal, Material und Infrastruktur beim Bund auf”, schreibt das zur Führungsakademie der Bundeswehr gehörende Hamburger Institut. …

Quelle: https://www.n-tv.de/politik/Covid-19-zeigt-Deutschlands-Verwundbarkeit-article21692709.html – zuletzt betrachtet 04.04.2020 12:00

Download unter: http://www.vollmers-friends.de/wp-content/uploads/2020/04/Versäumnisse-und-Blauäugigkeit_-Covid-19-zeigt-Deutschlands-Verwundbarkeit-n-tv.de_.pdf

Auch die GIDS (German Institute for Defence and Strategic Studies) hat sich offiziell zu der Lage SARS-CoV-2 // Covid19 geäußert und beklagt die Versäumnisse der Vergangenheit. [6]

Wie wahr!

Das Statement findet Ihr im Original im Downloadbereich. Die Ausführungen von Oberst i.G Prof. Matthias Rogg sind immer sehr lesenswert. Gerade im historischen Kontext zu Lagebewertungen.

Quellen

  1. aktueller Situation-Report (WHO): https://www.who.int/docs/default-source/coronaviruse/situation-reports/20200403-sitrep-74-covid-19-mp.pdf?sfvrsn=4e043d03_10 – zuletzt abgerufen 04.04.2020 11:30
  2. aktuelle Fallzahlen Deutschland (RKI): https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Fallzahlen.html – zuletzt abgerufen 03.04.2020 23:00
  3. aktueller Steckbrief Covid19 (RKI): https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Steckbrief.html#doc13776792bodyText3 – zuletzt abgerufen 03.04.2020 22:30
  4. Einwohnerzahlen Deutschland: https://www.destatis.de/DE/Themen/Laender-Regionen/Regionales/Gemeindeverzeichnis/Administrativ/02-bundeslaender.html;jsessionid=0F2194580F3398E1B7BBF2542A623740.internet721 – zuletzt abgerufen 03.04.2020 11:00
  5. Gesundheitsberichterstattung des Bundes (2011) – Sterblichkeit: https://www.rki.de/DE/Content/Gesundheitsmonitoring/Gesundheitsberichterstattung/GBEDownloadsT/sterblichkeit.pdf?__blob=publicationFile – zuletzt abgerufen 03.04.2020 11:10
  6. https://gids-hamburg.de/covid-19-die-pandemie-und-ihre-auswirkungen-auf-die-sicherheitspolitik/ – zuletzt abgerufen 04.04.2020 12:10

Downloadbereich

interessante Links

Quelle Beitragsbild: https://de.wikipedia.org/wiki/Milit%C3%A4rischer_F%C3%BChrungsprozess(unter CC)

Frank Vollmers on FacebookFrank Vollmers on InstagramFrank Vollmers on TwitterFrank Vollmers on Youtube
Frank Vollmers
Krise kann ein produktiver Zustand sein. Man muss ihr nur den Beigeschmack der Katastrophe nehmen.
Max Frisch (1911-1991) schweizer. Schriftstelle

Aber auf Krisen habe ich eigentlich keine rechte Lust mehr. Deswegen beschäftige ich mich auf dieser website lieber mit den schönen Dingen des Lebens.
Ich hoffe, dass das Eine oder andere Schöne auch für Dich dabei sein wird ...

Categories: