Wo führt der Weg hin. Die Welt fühlt sich unsicherer an. Niemand kennt den Weg. Doch wahrscheinlicher ist es, dass wir nur eine Korrektur erleben. Wir lebten bisher in einem schönen Traum. Zumindest in der westlichen Welt. Und es ist jetzt an uns aufzuwachen und unser Leben in die Hand zu nehmen.

Die vermeintlichen Sicherheiten, welche wir in den letzten Jahrzehnten genossen haben waren eben nur vermeintlich sicher und nie wirklich real. Das einzig beständige ist der Wandel. Es mag uns gefallen oder auch nicht. Ändern werden wir diese Tatsache nicht. Aber wir können uns den Herausforderungen stellen und neue Wege gehen. Echte Entwicklung. Reales Leben.

Die Frage ist nur: können Menschen aus Ihrer Geschichte wirklich lernen? Sind Sie bereit dazu? Dann wären wir fähig eine bessere und gerechtere Welt für Alle zu schaffen. In der das Miteinander und nicht die Gier die treibende Kraft sein wird.

Frank Vollmers on FacebookFrank Vollmers on InstagramFrank Vollmers on TwitterFrank Vollmers on Youtube
Frank Vollmers
Krise kann ein produktiver Zustand sein. Man muss ihr nur den Beigeschmack der Katastrophe nehmen.
Max Frisch (1911-1991) schweizer. Schriftstelle

Aber auf Krisen habe ich eigentlich keine rechte Lust mehr. Deswegen beschäftige ich mich auf dieser website lieber mit den schönen Dingen des Lebens.
Ich hoffe, dass das Eine oder andere Schöne auch für Dich dabei sein wird ...

Categories: