Der „Eid“ der Seeleute

In eine Seefahrerdynastie hinein geboren zu werden, ist nicht immer einfach. Es werden unausgesprochene Forderungen an Dich gestellt. Die Tradition muss weiterleben.

Auf der anderen Seite erhält man dann, oft ungefragt, auch noch „Werte“ vermittelt die man in jungen Jahren für selbstverständlich nimmt und welche auch so manches Mal ein genervtes Augenrollen bei mir hervorriefen. Man will den ganzen „Müll“ nicht hören und viel lieber Spaß haben. „Der „Eid“ der Seeleute“ weiterlesen

first contact

Dies war nun der erste seglerische Kontakt von Claudia mit unserem Boot. Zwar hatten wir keinen Wind, die Elbe glich eher der Alster (ein wenig überfüllt) und wir haben uns mehr von der Stömung treiben lassen …

Aber immerhin waren wir das erste Mal gemeinsam draussen. Es hat Claudia gefallen und dies lässt mich auf mehr hoffen.Eigentlich wollten wir heute gleich wieder raus auf die Elbe, diesmal gemeinsam mit Lars. Aber unsere Hunde hatten mir heute Nacht nur drei Stunden Schlaf gegönnt. Deswegen hatten wir uns heute gegen Mittag mit Lars und Heinke auf einen netten Nachmittag mit Fischbrötchen und Kuchen geeinigt. War auch sehr schön.

Auf jeden Fall wünschen wir Euch erst einmal viel Spass mit diesem kleinen Video

 

[kad_youtube url=“https://youtu.be/EykNCLz6MJ0″ ]

 

tease me …

Habe gerade den ersten Schritt für unseren folgenden Videoblog getan und einen Teaser erstellt. Für Euch schon einmal ein kleiner Eindruck, was bisher geschah. Ich hoffe, dass er Euch gefällt …

Die Kunst der Ruhe

was fehlt uns in unserem Leben. Nervenkitzel? Macht? Viel Geld?

Ich denke, es ist vielmehr die Besinnung auf das Wesentliche. Mit dem glücklich sein, was gerade ist. Ruhe finden. Im Jetzt ankommen und mit allen Sinnen dankbar wahrnehmend das Hier und Jetzt fühlen.

Das ist das wirklich gute Leben …