“Don’t panic! The answer is still 42 …”
im November haben wir einen kleinen Welpen bei uns zu Hause aufgenommen. Und wie es mit Welpen nun einmal so ist, bringen sie das bisher vermeintlich geordnete Leben ganz schön durcheinander. Schlaflosigkeit und die entsprechende Müdigkeit sind die untrüglichen Zeichen des jungen "Familienglücks". Sein Name ist übrigens Amarooq und er ist ein kleiner Labrador.
In eine Seefahrerdynastie hinein geboren zu werden, ist nicht immer einfach. Es werden unausgesprochene Forderungen an […]
Heute einmal wieder ein kleiner Vlog – Beitrag. Ich habe den 2016er Valpolicella DOC von Ilatium […]
Wo führt der Weg hin. Die Welt fühlt sich unsicherer an. Niemand kennt den Weg. Doch […]
Habe in meinem Fundus einmal wieder etwas richtig Gutes gefunden und wollte es Euch nicht vorenthalten. 
Ein Gedicht von Max Hayek, welches mich immer wieder berührt. Mir die Schwachstellen aufzeigt. Mich mahnt […]
Wenn Gedanken kreisen so nimm Dir eine Auszeit. Sortiere Sie wieder indem Du Deinen Geist leerst. […]
Um welchen Fixstern kreisen wir? Woher stammt unser Verhalten, unsere Muster, woher unsere Vorlieben? Haben wir den freien Willen uns wirklich zu entscheiden?
was fasziniert an Pferden? Was fasziniert mich an der Arbeit mit Pferden? Warum reite ich?
Was für ein netter Wein. Und dazu noch günstig! Die Empfehlung stammte einmal mehr von meiner "Lieblings-Wein-Dealerin" Marion. Wieder einmal ein Volltreffer.
Jeder Abschied schmerzt. Erst recht wenn man achtzehn Jahre miteinander verbracht und vieles gemeinsam erlebt hat. […]
Heute mal etwas aus Portugal. Genauer gesagt aus der Estremadura, einem Küstenlandstrich rund um Lissabon in […]
der “Schäfchenwein”. Nicht nur, weil man erstaunlich gut danach schlafen kann, sondern auch wegen des Etiketts. […]
weder bin ich ein Weinkenner noch werde ich jemals Oenologe sein. Doch finde ich, dass Wein […]
Mantras haben eine wunderbare Wirkung. Affirmationen, welche uns auf einer tiefen Art und Weise bewegen. Und dieses Mantra passte einfach wunderbar zu meinen vorherigen Artikeln. Aus diesem Grund möchte ich es Euch nicht vorenthalten.
Habe ich bereits erwähnt, dass ich andere Menschen gerne einmal nerve? Dass ich die Angewohnheit habe zwischen Themen, für Aussenstehende scheinbar wahllos, hin und her zu springen? Ja! Manchmal bin ich für Euch unerträglich.
Dankbarkeit ist in unserer heutigen Zeit genauso ein Fremdwort geworden wie Achtsamkeit. Zwar wird es gerne in den Mund genommen, doch gelebt wird sie nicht. Dabei ist es doch das Wunderbarste auf dieser Welt.
So the sea has gone to take me Maybe now I’d fell it fall I tell […]