nordisk folkebåt “lille HAPS” (ex “Luria”, ex “HAPS”)

Tradition: Seit 1942

Dimensionen: L 7,64 x B 2,20 x T 1,20 m – Gewicht: ca. 1.930 kg – Segelfläche: 24 m2 – Masthöhe: 10,75 m über dem Wasser

Der Werdegang

Baujahr 1984

Baunummer L473 Folkebådcentralen Kerteminde – LM Glasfiber

Segelnummer: DEN 891 — Folkeboot ist weiss mit grauem Decksbelag — Name: Luria

Erst – Eigner: Steffen Christensen – 2100 Kopenhagen

1985 – Tuborg Cup, Kastrup Sejlklub – Platz 41 DM, Holbæk – Platz 68

1986 – Martini Cup, Kastrup Sejlklub – Platz 46

1987 – DM, Kastrup Sejlklub – Platz 66

1988 – Tuborg Cup, Kastrup Sejlklub – Platz 39

1989 – DM, Kaløvig Bådelaug – Platz 74

1990 – DM, Københavns Amatør Sejlklub – Platz 52


2000Neuer Eigner: Thorkild N. Rasmussen – 4040 Jyllinge

2001 – vollständiges Refit– Folkeboot ist jetzt altweiss mit grünem Decksbelag —


2003Neuer Eigner: Max Christensen & Niels Peder Storgaard – 4300 Holbæk

Neuer Name: HAPS



2007Neuer Eigner: Niels Peder Storgaard – 4390 Vipperød

2008 – Orø Rundt


2013Neuer Eigner: Dr. Cornelius Grimme – 22587 Hamburg

Neuer Name: lille HAPS

Neuer Hafen: Yachthafen Hamburg, Wedel


2014Neuer Eigner: Frank & Claudia Vollmers – 25715 Eddelak

Neue Segelnummer: GER 1117

2015 – Wechsel nach Brunsbüttel (Seglervereinigung Brunsbüttel – SVB)

Neuer Hafen: Alter Hafen Brunsbüttel

2018 – Austausch des stehenden Gutes, Refit der E-Versorgung (inkl neuem Sicherungsverteiler)

Neuer Hafen: Marina Minde, Egernsund – Dänemark (zurück in die Heimat)

Neuer Segelsatz von Clown Sails

2019 Umbau Travellerbalken, Einbau fester Navigationslichter